Über mich

Fotografie ist keinem angeboren. Das Handwerk der Fotografie erlernt man oder man wächst langsam hinein. Letzteres war bei mir der Fall. Im zarten Alter von 12 Jahren bekam ich meine erste Fotokamera. Es war damals noch eine Filmkamera und ich wusste nichts von Blende, ISO und Belichtungszeit. Der Fotoapparat war Begleiter im Urlaub und bei Schulausflügen.  Damals habe ich nur geknipst. Es wurde der Auslöser ohne große Gedanken gedrückt und von Zeit zu Zeit der Film ausgetauscht.  Zur bewussten Fotografie kam ich im Jahr 2003 nach dem Kauf einer Digitalkamera. Eigentlich war ich bis dahin immer ein Technikfreak. Die kreative Seite und somit die Vorliebe zur Fotografie entwickelte sich erst langsam. Jetzt erst und das im Nachhinein bin ich mir bewusst, dass ich mit der Fotografie sowohl die technische Seite in mir als auch die kreative Seite ausleben kann. ​

2015 wurde die Fotografie dann zu meiner großen Leidenschaft. Meine Hobbys Mountainbiken, Wandern und Joggen führten mich immer wieder zu meinen liebsten Motiven: den Landschaften. Hierfür geben die wunderschöne Umgebung um meinen Heimatort Wiesau, der Naturpark Steinwald sowie der gesamte Landkreis Tirschenreuth reichlich "Stoff". Besonders der Steinwald mit seinem Wahrzeichen dem Oberpfalzturm oder die Teichpfanne in den Waldnaabauen bieten sehr viele Möglichkeiten. Aber auch auf Reisen, ob es durch meine berufliche Tätigkeit oder privat ist, findet sich immer wieder ein tolles Bild.

Die Reise- und Landschaftsfotografie ist für mich mittlerweile eine Leidenschaft, die mich voll und ganz begeistert. Mit der Kamera oft nur kurzzeitige Stimmungen in der Natur festzuhalten fasziniert mich. Zudem lassen sich Effekte erzielen, die das menschliche Auge gar nicht erfasst. Es freut mich, wenn ich mit meinen Arbeiten auch andere Menschen erreichen kann und diese genauso begeistert von den schönen Momenten in der Natur schwärmen können, wie ich.  Die Menschen zu begeistern und die Besonderheiten unserer Landschaften zu zeigen, treibt mich am Ende an. 

Landschaftsfotografie bedeutet für mich ...

 …. dabei zu sein, wenn die Natur ihre magischen Farben entfaltet.

 …. den schönsten Augenblick vorauszuplanen, zu erleben und festzuhalten.

 …. sich nach der Natur zu richten und nicht umgekehrt.

    

Matthias Kunz