Einsatz von Drohnen

Eigenheim und Gewerbebauten

Mit einer Drohnenaufnahme Ihrer Immobilie, Industrieanlage, Hotel- oder Freizeitanlage zeigen Sie Ihr Haus oder Unternehmen von der besten Seite. Ob als Foto mit Rahmung, Print für Imagebroschüre oder als Video auf der Website, die wahre Größe zeigt sich von oben. 

Landschaften und Natur

Im Grunde sehen wir die Natur aus der Froschperspektive. Von oben betrachtet sieht sie nochmals spektakulärer aus. Ein Bergpanorama, ein mäandender Fluss oder weite Wiesen. Landschaftsaufnahmen für Ihre Homepage, Broschüren oder Flyer sind Eyecatcher und ziehen die Blicke auf sich. 

Baustellendokumentation 

Sie wollen den Baufortschritt von Anfang bis Ende dokumentieren? Ob Orthophoto oder aus unzugänglichen Blickwinkeln, der Fortschritt wird mit jedem Flugtag als Bild festgehalten. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Photogrammetrie

Photogrammetrie ist ein Verfahren, um aus Fotos 3D Modelle zu erstellen. Hierbei werden 2D- und 3D-Daten aus Fotos extrahiert. Bei diesem Prozess werden überlappende Fotos eines Objekts, Raums, Gebäudes oder Geländes in digitale 2D-Zeichnungen oder 3D-Modelle umgewandelt. 

Vermessung, Volumenberechnung, Überlagerung mit Google-Maps und Vorher-Nachher-Vergleiche können so vereinfacht durchgeführt werden. 

Gebäudeinspektion

Schäden ausfindig machen und für Versicherungen dokumentieren. Das alles ohne Leiter oder teures Gerüst. Ein Drohnenflug ermöglicht das Aufspüren von Sturmschäden oder anderen Beschädigungen. Dachrinnen werden auf Freigängigkeit überprüft, Dächer und Schornsteine auf lose Ziegel oder Abbrüche. 

Drohnenvideos

Videoaufnahmen mit der Drohne nahe an Objekten faszinieren. Ob Aufnahmen von nicht einsehbaren Stellen oder smoothe Indooraufnahmen. Der Einsatz von FPV-Technik ermöglicht Aufnahmen als wäre man live dabei.   

Ausrüstung

DJI Mavic 2 Pro

  • Hochauflösende RGB Kamera mit 20 MP
  • Hasselblad Kamera L1D-20c  mit 1“ CMOS Sensor (= 4x so groß wie der des alten DJI Mavic Pro)
  • Einsatzgebiet: hochauflösende Landschaftsfotos

DJI Air 3

  • bis zu 46 Minuten Flugzeit
  • Dualkamera (1x und 3x Zoom) mit 48 MP
  • Vision Assist für Rundumblick der Drohne auf der Fernbedienung
  • Einsatzgebiet: nahe am Menschen / Industrie- bzw. Wohngebieten für Gebäudeaufnahmen oder Dachinspektion

DJI Avata

  • FPV-Sicht (First Person View = Kamerabild der Drohne auf Videobrille vor Augen des Piloten)
  • Videos mit 4K/60fps
  • klein, wendig und mit Propellerschutz
  • Einsatzgebiet: nahe an Objekten ohne direkte Sicht des Piloten zur Drohne bzw. aktionreiche Videoaufnahmen

Rechtliches & Ablauf

Zertifikate

  • EU-Drohnenschein A1/A3 
  • EU-Fernpiloten Lizenz "Großer Drohnenführerschein" - A2
  • Registrierung beim Luftfahrtbundesamt als Drohnenpilot
  • Allgemeine Zulassung von Ausnahmen von Verboten nach § 21b LuftV und  § 21a LuftVO durch das Luftamt-Nordbayern

Haftung

  • weltweite Drohnen-Haftpflichtversicherung
  • Personen- / Sachschäden bis 50 Mio. Euro
  • Drohnenkennzeichnung


Ablauf

  • Vorbesprechung von Flug und Aufnahmen
  • Kostenlose Prüfung auf Notwendigkeit einer Flugberechtigung
  • Einholung von Aufstiegsgenehmigungen und Zulassungen bei Behörden
  • Einsatz der Drohnen bis 120 Meter über Grund
  • Professionelle Bildnachbearbeitung und Berichterstattung